Sicherheitshinweis: Die aufkommende Ransomware AllCry wurde von 360 geknackt. Mehr erfahren.

Support und FAQ

FAQ

  • Klicken Sie zuerst auf "Start", dann auf "Systemsteuerung" und dann auf "Programme deinstallieren".
  • Suchen Sie den Eintrag "360 Security", doppelklicken Sie darauf, und führen Sie den Deinstallationsvorgang durch.
  • Sie können 360 Total Security aber auch über unseren Deinstallations-Assistenten deinstallieren.
  • Oder Sie führen einfach diese Schritte durch: Deinstallation von 360 Total Security

Updates werden einmal täglich angeboten.

  • 360 Total Security ist unser Flaggschiff-Produkt und eine All-In-One-Lösung. Benutzer werden damit nicht nur vor Computer-Viren und Trojanern geschützt, sondern können ihren Computer mit der Software auch bereinigen und beschleunigen.
  • 360 Internet Security ist unser erstes internationales Produkt, das Antivirenfunktionen über eine einfache und intuitive Benutzeroberfläche zur Verfügung stellt.
  • 360 Total Security Essential ist das Nachfolgerprodukt von 360 Internet Security. Benutzer sollen dadurch essentiellen PC-Schutz erhalten.
  • 1. Rechtsklicken Sie auf das 360 Symbol in der Taskleiste.
  • 2. Wählen Sie "Download Manager" aus.
  • 3. Klicken Sie auf das Einstellungen-Symbol (Konfigurationssymbol).

Sie können Dateien, denen Sie vertrauen, zur vertrauenswürdigen Liste hinzufügen. 360 Total Security wird diese Dateien dann nicht scannen und keine Warnmeldung ausgeben.

Sie können die betreffenden Dateien oder Installationsprogramme auch an uns senden.

Komprimieren Sie die Dateien, und schicken Sie sie per E-Mail an uns ( support@360overseas.com ), oder rufen Sie folgende Website auf, und laden Sie die Dateien dort hoch: https://www.360totalsecurity.com/en/suspicion/

  • Lösung 1: Überprüfen Sie den Standard-Benutzernamen und das Kennwort der Routers (in der Regel auf der Rückseite des Routers), verwenden Sie das Kennwort zur Anmeldung.
  • Lösung 2 : Kennwort des Routers auf die Werkeinstellungen zurücksetzen
  • Hinweis: Wenn Sie das Gerät zurücksetzen, schaltet sich das Gerät wieder auf die Werkseinstellungen zurück und alle Ihre Einstellungen gehen verloren.
    • Schritt 1: Schalten Sie den Router aus.
    • Schritt 2: Drücken und halten Sie die Reset-Taste auf der Rückseite mit eine Nadel und schalten Sie den Router dann ein. (Lassen Sie die Reset-Taste nicht los, wenn Sie den Router einschalten und halten Sie die Taste für etwa 6 bis 10 Sekunden nach dem Einschalten des Routers gedrückt).
    • Schritt 3. Lassen Sie die Reset-Taste los und warten Sie, bis das Gerät neu startet.
  • Wenn beides nicht funktioniert, wenden Sie sich bitte an Ihren Router-Anbieter.

Quihoo 360 finanziert sich durch Online-Werbeanzeigen und andere wertschöpfende Dienstleistungen.

Learn more about why 360 Total Security is FREE.

Kategorie

Falsche Treffer/verdächtige Dateien melden

Sie können Dateien, denen Sie vertrauen, zur vertrauenswürdigen Liste hinzufügen. 360 Total Security wird diese Dateien dann nicht scannen und keine Warnmeldung ausgeben.

Sie können die betreffenden Dateien oder Installationsprogramme auch an uns senden.

Komprimieren Sie die Dateien, und schicken Sie sie per E-Mail an uns (support@360overseas.com), oder rufen Sie folgende Website auf, und laden Sie die Dateien dort hoch: https://www.360totalsecurity.com/en/suspicion/

Haben Sie eine Frage?

Ich würde gerne Updates erhalten

Kundensupport

support@360overseas.com

Büro

Building 2, 6 Haoyuan, Jiuxianqiao Road, Chaoyang District, Beijing, P.R.C. 100015