Treiber Updater und Firewall sind jetzt verfügbar! Heute zu Premium wechseln

Anleitung: Wie man 360 Total Security auf Windows deinstalliert

Schritt 1: Klicken Sie auf das Startmenü und wählen Sie Alle Programme auf Ihrem PC.

Schritt 2: Suchen Sie den Ordner „360 Security Center“ und klappen Sie ihn aus. Klicken Sie auf den Unterordner „360 Total Security“ und starten Sie Deinstallation. (Hinweis: Diese Ordner haben bei 360 Total Security und 360 Total Security Essential den gleichen Namen.)

Schritt 3: Sobald das Programm läuft, wird es Sie fragen, ob Sie 360 Total Security deinstallieren möchten. Klicken Sie auf Weiter.

Schritt 4: Nachdem Sie auf Weiter geklickt haben, wird ein Pop-up-Fenster Sie fragen, ob Sie 360 Total Security dauerhaft entfernen möchten. Klicken Sie auf Ja. Eine Nachricht wird Sie darüber informieren, dass die Deinstallation abgeschlossen ist.

Schritt 5: Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob noch Dateien vom Programm verblieben sind. Im Startmenü wählen Sie Computer, Lokales Laufwerk (C:) und dann Programme. Suchen Sie den Ordner „360“ und löschen Sie ihn, falls er noch besteht.

* 360 Total Security und 360 Total Security Essential sind für alle Benutzer kostenlos, aber einige Mehrwertdienste wie etwa Premium-Support können zusätzliche Kosten nach sich ziehen.